Wasserdichte Taschen Shop

Dein Freund und Helfer, wenn es darum geht, Geldscheine, Schlüssel, Bargeld, Kleidung, Elektronik, Dokumente und Wertgegenstände sauber und trocken zu transportieren: Die wasserdichten Taschen, Packsäcke, Beutel und Rucksäcke von OverBoard und Projekt 3. Sie werden daher nicht nur unter Wassersportlern geschätzt, sondern auch unter Outdoor-Begeisterten, Camping-Fans oder einfach Radfahrern und Kletterern. Wasserfeste Armtaschen und Gürteltaschen erfreuen sich vor allem auch bei Joggern, die auch mal bei Regen, Nebel oder Schnee unterwegs sind, großer Beliebtheit. So kann man mit einem guten Gefühl Handys, MP3 Player, GPS Geräte und andere empfindliche Geräte verwenden.

OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichter Packsack 40 Liter Rot
39,92 € *
OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichte SUP Kajak Tasche 20 L Gelb
52,59 € *
OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichte Duffel Bag 90 Lit ADV Schwa
107,18 € *
OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichter Packsack 40 Liter Blau
39,92 € *
OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichter Rucksack LIGHT 20 Lit Schw
113,03 € *
OverBoard wasserdi
OverBoard wasserdichter Rucksack LIGHT 30 Lit Schw
126,67 € *
Projekt 3 wasserdi
Projekt 3 wasserdichter Packsack - Seesack 10 L
14,52 € *
Projekt 3 wasserdi
Projekt 3 wasserdichter Seesack - Rucksack 40 L
19,4 € *

* Preise inkl. MwSt zzgl. Versand.

Die Marke Overboard

Alles begann im Jahre 2006 an den Stränden von Thailand und Australien: Dan und Joel waren unterwegs auf einem Tauch-Trip und kämpften mit der Herausforderung, ihre Elektronik, Wertsachen und Kleidung vor Wasser und Sand zu sichern. Langsam dämmerte es ihnen: Es fehlte eine ausfallsichere und vertrauenswerte Aufbewahrungsmöglichkeit. Dies war die Geburtsstunde von Overboard. Schon kurz nach der Rückkehr von dem Trip fingen Dan und Joel an zu forschen, zu designen und zu entwickeln - und kurze Zeit später waren die ersten Prototypen von wasserdichten Taschen fertig. Heute liefert Overboard seine Produkt-Range in über 70 Ländern der Welt aus und bleibt bei wachsendem Sortiment stets seinem Motto treu: "Keep it dry!".

Wasserdichtigkeitsklassen

Grundsätzlich ist wichtig, festzuhalten, dass eine Zusage von Wasserdichtigkeit sich immer nur auf einen definierten Einsatzweck bezieht. Viele Hersteller haben ein eigenes Klassifizierungssystem für die Wasserdichtigkeits-Einstufung, die sich an den international standardisierten IP-Schutzklassen orientieren. Die klassischen Rollverschlüsse, wie man sie von vielen Herstellern kennt, sind bei Overboard mit der Dichtigkeitsklasse 3 (IP 66) getestet. Dies bedeutet, dass Rucksäcke und Seesäcke mit diesem Verschluss auf der Wasseroberfläche schwimmen und auch bei kurzzeitigem Untertauchen bis 90 cm Tiefe dicht sind. Verschlusssysteme mit Clips haben bei Overboard die Schutzklasse 5 (IP 68) und halten auch längerem Untertauchen bis 6 m Tiefe problemlos stand. Aus Sicherheitsgründen ist es Pflicht, die Tasche vor jedem Gebrauch auf seine Dichtigkeit zu überprüfen.

Einsatzzwecke

Windsurfen, Kitesurfen, Wellenreiten, Kanufahren, Schwimmen, Tauchen, Paddeln, Standup Paddeln, Wandern, Geocaching, Radfahren, Joggen, Camping, Outdoor, Reisen, Strandtage, beruflicher Einsatz, ...